Since 1992, BioGenes successfully offers immunological and protein biochemical services and has built a strong expertise and reputation ... [mehr]
Die Firma Dunn Labortechnik in Asbach beliefert seit über 30 Jahren europaweit Forschungs- und Routinelabore mit Laborgeräten, Verbrauch... [mehr]
BMG LABTECH GmbH The Microplate Reader Company BMG LABTECH ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von Mikroplatten-Reade... [mehr]
Dunn Labortechnik GmbH 20. August 2018

Schnelle Bestimmung von Maus Immunglobulin Isotypen

Das Mouse Antibody Isotyping Kit von Immunology Consultants Laboratory (ICL) ermöglicht die einfache und schnelle Bestimmung von Maus Immunglobulin Isotypen, Subtypen und leichten Ketten mit Hilfe eines Lateral Flow Assays und liefert vergleichbare Ergebnisse wie bei ELISA Tests.

Es können sowohl gereinigte Antikörper als auch Zellkulturüberstände oder Ascites eingesetzt werden.

Das Kit (Kat. Nr. RT-90-1001) ist ausreichend für 20 Bestimmungen. Alle Komponenten können bei Raumtemperatur (18 - 25 °C) gelagert werden und sind 1 Jahr stabil.

MOLOGEN AG 16. August 2018

MOLOGEN und ONCOLOGIE: Vereinbarung über weltweite Rechteübertragung und Entwicklungskooperation für MOLOGENs Hauptwirkstoff Lefitolimod

Das biopharmazeutische Unternehmen MOLOGEN AG hat gestern mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Absichtserklärung (Term Sheet) unterzeichnet, die den Rahmen für eine weltweite Übertragung sämtlicher Rechte an geistigem Eigentum und aller anderen Rechte an MOLOGENs Hauptwirkstoff Lefitolimod an ONCOLOGIE sowie eine Ausweitung der bestehenden Vereinbarung über eine Entwicklungskooperation zwischen MOLOGEN und ONCOLOGIE festlegt. Der mögliche Gesamtwert der Vereinbarung würde sich auf über 1 Mrd. € belaufen, zuzüglich Lizenzgebühren im niedrigen zweistelligen Prozentbereich auf den Nettoumsatz, ein attraktives Wertsteigerungspotenzial für MOLOGEN. MOLOGEN würde kurzfristig Zahlungen in Höhe von 23 Mio. € erhalten. Die kurzfristigen Zahlungen würden den Großteil der Kosten für die Zulassungsstudie IMPALA bis zu deren voraussichtlicher Auswertung 2020 decken.

Berner International GmbH 15. August 2018

Sicherheitswerkbank Claire® xl - Wenn es auf viel Platz ankommt

Die Claire® xl- Modelle besitzen einen extrem erweiterten Arbeitsraum. Anspruchsvolle Anwendungen, die z.B. Labequipment und viele Größgeräte, die im mikrobiologischen  und pharmazeutischen Bereich im Einsatz sind, können unter perfekten aseptischen Arbeitsbedingungen (Produkt-, Verschleppungs- und Kreuzkontaminationsschutz) genutzt werden. Die Claire® xl kann spefizifisch auf Ihre individuellen Anwendungen angepasst werden.

ZETA Biopharma GmbH 8. August 2018

Nomination Fast Forward Award 2018

Mit der Produktinnovation BMRF XXL wurde ZETA unter die 6 Besten in der Kategorie „Großunternehmen“ für den Wirtschaftspreis 2018 des Landes Steiermark (Fast Forward Award) gewählt!

Ihre Stimme zählt!

Unterstützen Sie das ZETA Innovationsteam unter:

https://www.sfg.at/cms/5050/BMRF-Ruehren-im-XXL-Bioreaktor-ZETA-Biopharma/

Ob über Mobil Phone, Laptop, Tablet oder gleich von jedem Endgerät aus: das Online Voting ist bis 12. August 2018 offen!

Wir sagen DANKE für Ihre Unterstützung!

OMNILAB Labormesse Braunschweig

Unsere OMNILAB Labormesse in Braunschweig geht in die nächste Runde! Sie sind ganz herzlich eingeladen, unsere Veranstaltung am 20.09. im Forum des Helmholtz Zentrums für Infektionsforschung zu besuchen.  

Es erwartet Sie ein informatives Programm rund um die Laborwelt. Über 60 namhafte Aussteller geben Ihnen Einblicke in Trends und aktuelle Entwicklungen der Branche. Begleitet wird die Veranstaltung von 12 spannenden Fachvorträgen.  

Sie erhalten Teilnahmezertifikate für die von Ihnen besuchten Vorträge.  

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Einladungsflyer.  

Der Besuch der Veranstaltung und der Vorträge ist selbstverständlich kostenlos. 


Wir bitte um Anmeldung zu den Vorträgen und zum Bustransfer.


Das Münchner Biotech-Unternehmen GNA Biosolutions gewinnt AACC´s „Disruptive Technology Award” in Chicago

GNA Biosolutions GmbH (GNA) hat den „Disruptive Technology Award“ auf der 70. Konferenz der American Association of Clinical Chemistry (AACC) gewonnen. Die AACC ist eine jährlich stattfindende, wissenschaftliche Konferenz mit eigenen Messeständen zur klinischen Labordiagnostik, die jährlich ca. 50.000 Besucher anzieht und dieses Jahr in Chicago, Illinois abgehalten wird.




Bild: Dr. Lars Ullerich, Managing Director Business Development der GNA Biosolutions, erhält den AACC Disruptive Technology Award in Chicago

Menü
×